WS #1: Soloselbstständige und Akteure in der Kulturszene – KLUB DIALOG

WS #1: Soloselbstständige und Akteure in der Kulturszene

30.04.2021

Am 30. April sind wir mit Euch in unser neues Format KLUB LABOR gestartet. Im Rahmen des ersten Workshops haben wir Methoden aus der Innovationsförderung genutzt, um Antworten auf akute Fragen von Soloselbstständigen und Akteur:innen der Bremer Kulturszene zu finden.

Gemeinsam wollten wir mit den Erfahrungen des letzten Jahres einen frischen Blick in die Zukunft wagen und haben uns gefragt: Gibt es einen künstlerischen Mehrwert im Digitalen? Wie würde der aussehen? Was kann man daraus entwickeln? Wo sind die Grenzen? Kurz: Was geht – was bleibt?

Angeleitet wurde der Workshop von Manuela Weichenrieder, als Vorstand des KLUB DIALOG und Patin des Workshops, sowie von dem Innovationsberater Lukas Miggo.

Unser Ziel war es gemeinsam ein zukunftsträchtiges künstlerisches und wirtschaftliches Konzept zu entwickeln. Nun sind wir dabei Ergebnisse aus dem Workshop zu ziehen und ein entsprechendes Outcome zu definieren. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Maria Workuka hat das ganze mit der Kamera begleitet. Was daraus geworden ist, seht ihr im Video unten:

Zuletzt bei KLUB LABOR

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Logos Partner KLUB Dialog

Newsletter abonnieren