Selbstliebe – KLUB DIALOG

Selbstliebe

Der Podcast

Wenn wir uns selbst nicht lieb haben, liegt es oft daran, dass wir uns selbst nicht (mehr) gut zuhören und spüren. Vielmehr: Wir haben es verlernt. Warum wir Selbstliebe nicht neu erlernen müssen, warum es dennoch so schwierig ist und über vieles mehr, spricht Maria Wokurka mit Natalia Moor (im Netz auch unter N. Dobrynina zu finden). In der UDSSR geboren, wurde Natalia schon früh von den allgegenwärtigen Umständen geprägt, bevor sie mit neun Jahren nach Deutschlang kam. Natalias frühe, hinterfragende Wahrnehmung wurde von der Außenwelt – egal wo – als merkwürdig angesehen, bzw. gar nicht akzeptiert. Sie begann, ihre Wahrnehmung zu ignorieren. Die dadurch entstehende Leere wollte Natalia irgendwann nicht mehr hinnehmen und fing mit 15 Jahren an, für sich zu meditieren. Heute ist die gebürtige Russin u. a. genau damit selbstständig und teilt ihre Erfahrungen.

Podcast mit Maria Wokurka und Natalia Moor | Musik: Sudden Goodbye von Alex feat. TheDice

 

Die Produzentin

Mehr aus dem KLUB Magazin

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren