KLUB KÜCHE #19 – KLUB DIALOG

KLUB KÜCHE #19

>scharfsinnig<
10. März 2020 | 18:15 Uhr | KLUB DIALOG / Alte Schnapsfabrik

Die Rezepte

Bei unserer mexikanischen Fiesta gab es leckere Tacos aus weißem Maismehl und Wasser, welche wir kurz in der Pfanne warm gemacht haben. Aus den folgenden Rezepte könnt ihr euch eure eigenen feurigen Tacos zusammenstellen, oder die Speisen natürlich auch einzeln genießen. Viel Spaß beim nachkochen!

Tostadas mit Guacamole und Chapolines

Zutaten: Tostadas (Frittierte Fladen aus Maismehl und Wasser), Avocado, Tomaten, Zwiebeln (unsere eingelegten, s.u.), Limettensaft, Knoblauch, Salz, Guajillo Chili (als Paste), Koriander, Chapolines (Grashüpfer-Salsa aus Mexiko)

Foto: Lena Richter

Für die Guacamole die Avocados schälen und in eine Schüssel geben. Geschnittene Tomaten und kleingehackter Knoblauch hinzufügen. Unsere selbst eingelegten Zwiebeln mit in die Schüssel geben. Dann mit Salz, Limettensaft, Guajillo Chili und fein geschnittenem Koriander würzen. Mit einer Gabel alles grob zerdrücken und auf die Tostadas verteilen. Obendrauf einen knusprigen Grashüpfer setzen und mit Sesam bestreuen.

Foto: Lena Richter

Patatas

Zutaten: Kartoffeln, Weißwein, Nelken, Lorbeer, Salz

Im Ofen bei 180 °C je nach Größe für circa 35-45 Minuten backen. Danach einen Topf aufstellen mit Weißwein, Nelken, Lorbeer und Salz und die Kartoffeln für 10 Minuten aromatisieren.

Eingelegte Zwiebeln

Zutaten: Zwiebeln, Orangensaft, Limettensaft, Salz

Zwiebeln schälen und fein schneiden. Anschließend salzen und zu gleichen Teilen Orangensaft und Limettensaft hinzugeben. Für mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Später werden die Zwiebeln in den Nopales-Salat gemischt und für die Tacos verwendet.

Foto: Lena Richter

Salsa Tomatillo

Zutaten: Grüne Tomaten (Tomatillos), Zwiebeln, Knoblauch, Salz

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden, in einer Pfanne ansautieren und mit Salz würzen. Danach die grünen Tomaten dazugeben und für 5 Minuten simmern lassen. Zuletzt alles in den Mixer. Die Sauce haben wir später in unseren Tacos verwendet.

Foto: Lena Richter

Chili-Salsa/ Paste

Zutaten: Guajillo Chili, Knoblauch, Salz, Wasser

Bringt einen Topf mit Wasser zum kochen. Die getrockneten Chilis hineingeben und für circa 5-10 Minuten in siedendem Wasser einweichen. Anschließend die Kerne entfernen und kleinschneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden. Dann die klein geschnittenen Chilis, Knoblauch, Salz und etwas Wasser im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Wir haben die Chili-Salsa/ Paste anschließend in den Nopales-Salat gemischt und für die Tacos verwendet.

Nopales Salat

Zutaten: Nopales, Tomaten, Zwiebeln (unsere eingelegten), Koriander, Limetten, Olivenöl, Guajillo Chili (als Paste, siehe oben im Text), Salz und schwarzen Pfeffer

Foto: Lena Richter

Kaktus (Nopales) blanchieren und kleinschneiden. Tomaten waschen und ebenfalls schneiden. Eingelegte Zwiebeln und Chili-Paste hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken und gut vermengen.

Foto: Lena Richter

Schwein mit Annatto

Zutaten: Schweinenacken (besser noch Schweineschulter), Annatto, Chilis, Zwiebeln, Sellerie, Möhren, Lauch, Rotwein, Lorbeer, Wacholderbeeren, Piment, schwarzer Pfeffer, Salz, Senfsaat

Fleisch von alles Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen. In grobe Würfel geschnittenes  Gemüse in die Pfanne geben und anbraten. Mit Tomatenmark und Gewürze dazu und mit Rotwein ablöschen. Alles zusammen in einen Bräter, bisschen Wasser dazu und bei 120 °C für circa 3-4h abgedeckt im Ofen garen.

Danach das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und den Fond durch ein feines Sieb passieren und etwas einreduzieren lassen. Später rein in die Tacos damit!

Pilz- Jackfruit BBQ

Zutaten: Gemischte Pilze (Champignons, Kräuterseitlinge, Shiitake), Sesamöl, Jackfruit (wir hatten sie aus dem Glas, da es hier fast unmöglich ist frische her zu bekommen), Tomaten, Möhren, Rauchsalz, Rohrzucker, Pflanzenöl, Tomatenmark, Chipotle (geräucherte Jalapeños), Zwiebeln, Knoblauch, Maisstärke, Senfmehl, geräuchertes Paprikagewürz, Koriander

Die Pilze werden gedämpft, dann sehr fein geschnitten und mit Sesamöl und Salz gewürzt. Grob geschnittene Zwiebeln und Knoblauch auf einem Holzgrill räuchern (optimalerweise) und anschließend klein schneiden. Möhren, Chipotle und Tomaten ebenfalls klein schneiden und mit den restlichen Zutaten in einer Pfanne mit Öl anbraten. Nach ein bis zwei Minuten die Jackfruit dazugeben. Zum Schluss mit den geschnitten Pilzen und Koriander vermengen. Später rein in die Tacos damit!

Foto: Lena Richter

Schwarze Bohnen

Zutaten: Schwarze Bohnen, Pflanzenöl, Salz, Knoblauch, Chile de Arból

Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. In sprudelndem Salzwasser weich kochen und anschließend die Hälfte mit Chili und Knoblauch in einer hohen Pfanne in Öl frittieren. Dann mit Salz würzen, im Mixer pürieren und mit der anderen Hälfte der Bohnen vermischen.
– Rein in die Tacos damit!

Das Rundherum

Die Fotos

Der Teaser

Bei unserer ersten KLUB KÜCHE im neuen Jahr wird es farbenfroh und feurig – denn wir tauchen ein in die kulinarische Welt Mexikos! Endlich werden wir wieder gemeinsam schnibbeln, kosten und kredenzen, diesmal unter der Anleitung unserer wunderbaren Köchin Hannah Heider, die erst kürzlich die Geheimnisse der mexikanischen Küche vor Ort ausgekundschaftet hat. Zusammen zaubern wir ein pikantes Menü, fernab von gängigen Tex-Mex-Irrungen und kommen dabei ungezwungen mit inspirierenden Menschen ins Gespräch.

Die KLUB KÜCHE #19 ist bereits ausgebucht! Ihr könnt Euch aber noch unter mitkochen@klub-dialog.de  auf die Warteliste setzen lassen. 

Zuletzt bei KLUB KÜCHE

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren