Klub Küche #14 – KLUB DIALOG

Klub Küche #14

›anbacken‹
02. April 2019 | 18:15 Uhr | White Rabbit

Eine zauberhafte Location, köstliche Backkunst und ganz wunderbare Gäste machten die KLUB KÜCHE #14 am 02.04.2019 zu einen rundum gelungen Netzwerk-Abend. In der geheimen Backstube von White Rabbit, in der Anett Noster gewöhnlich individuelle Hochzeits- und Jubiläums-Torten kreiiert, ging es an diesem Abend geschäftig zu: gemeinsam schnibbeln, abschmecken, genießen und mit inspirierenden Menschen ins Gespräch kommen. Die Rezepte zum Nachbacken findet Ihr hier, unser kleines Fotoalbum lädt zum Stöbern ein.

Die Rezepte

Foto: Franci Trybull / Lena Richter

Käse-Scones (6 Stück, Durchmesser 8cm)

Zutaten: 50g Butter, kalt, in kleinen Würfeln, 100g Vollkornmehl, 150g normales Weizenmehl, 8g Backpulver, ½ TL Salz, 60g Käse, gerieben, 100ml kalte Mich, 1 Ei

Ofen vorheizen (Umluft 180 Grad, Ober- und Unterhitze 200 Grad). Butter, Mehl, Backpulver, Salz miteinander vermengen (Küchenmaschine oder per Hand mittels Palettenmesser in einer großen Schüssel), so dass eine krümelige Masse entsteht. Milch und Ei miteinander verquirlen, 2 EL beiseite stellen. Eiermilch in die Krümelmasse einarbeiten bis ein glatter Teig entsteht. Jetzt den Käse in den Teig einarbeiten. Den Teig ca. 2cm stark ausrollen und Kreise ausstechen (Ausstecher hierbei nicht drehen). Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit der restlichen Eiermilch bestreichen. Ca. 12 Minuten backen bis sich das Volumen der Scones fast verdoppelt hat und sie eine gold-gelbe Farbe angenommen haben.

 

Foto: Franci Trybull / Dirk Beckmann

Quiche (1 Tarte-Form, 23 cm Durchmesser)

Mürbeteig: 100 g Mehl, 50 g Butter, kalt, gewürfelt, 1 Prise Salz, 1 Eigelb. Füllung: 300 g Schmand oder Frischkäse, 3 Eier, 1 TL Salz, Pfeffer nach Belieben – Füllung je nach Geschmack: 150 g Räucherlachs und 50 g gewaschener Frischer Spinat. Weitere Kombinationen: Birne-Gorgonzola (Salzgehalt/Intensität des Käses überprüfen, Menge danach richten), Schafskäse-getrocknete Tomate mit Oliven

Mürbeteig: Butter, Mehl, Salz miteinander vermengen (Küchenmaschine oder per Hand mittels Palettenmesser in einer großen Schüssel), sodass eine krümelige Masse entsteht. Eigelb und ggf. 1 EL kaltes Wasser einarbeiten, sodass ein glatter, nicht klebriger Teig entsteht. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens ½ Stunde im Kühlschrank ruhen lassen (kann auch schon gut am Tag vorher vorbereitet werden. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 2-3mm dünn ausrollen, Quiche-Form damit auskleiden, Teig mit Gabel einstechen. Bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober- und Unterhitze 6 Minuten vorbacken.

Füllung: Den individuellen Belag nach eigenem Geschmack aussuchen (siehe oben) und auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Schmand, Eier, Gewürze miteinander verquirlen und über den Belag giessen. Bei 130 Grad Umluft, 150 Grad Ober- und Unterhitze ca .20 Minuten backen, bis der Guss eine goldgelbe Farbe angenommen hat und gestockt ist.

 

Foto: Franci Trybull / Lena Richter

Apple Crumble (6-8 Portionen)

Zutaten: 1 kg säuerliche Äpfel, 25 g Zucker, 1 TL Zimt nach Geschmack. Für das Crumble: 75 g Butter, kalt, in kleinen Würfeln. 175 g Mehl, 2 TL Backpulver, 100 g Zucker

Die Apfel schälen und in 2cm dicke Spalten schneiden, Zucker und Zimt hinzugeben, bis zur Weiterverarbeitung in Zitronenwasser aufbewahren.
Für den Crumble: Alle Zutaten am besten in der Küchenmaschine zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Äpfel in Auflaufform verteilen, dann den Krümelmis darüber gleichmässig verteilen und ein wenig andrücken. Bei 180 Grad Umluft, 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 30 Mintuten backen bis die Äpfel weich und der Crumble golbraun ist.

 

 

Foto: Franci Trybull / Lena Richter

Vanillesoße

Zutaten: 500 ml Sahne, 2 EL Zucker, 18 g Maisstärke, Mark eine ½ Vanilleschote (z.B. Vanille aus Tahiti vom Vanille-Kontor)

3 EL von der kalten Sahne abnehmen und gut mit der Stärke verrühren. Übrige Sahne, Zucker, Vanille aufkochen. Sahne vom Herd nehmen, kaltes Sahne-Speisestärke-Gemisch einrühren. Sahne unter ständigem Rühren min. 1 Minute kochen. Am besten warm mit dem Crumble servieren.

 

Das Rundherum

Die Fotos

Der Teaser

Zeit zum Anbacken! Angrillen war gestern, die KLUB KÜCHE #14 am 2. April 2019 widmet sich lieber den Geheimnissen der guten Backkultur.

Mit einem Profi an der Seite lässt sich dieses süß-herbe Erlebnis am besten genießen. Anett Noster von White Rabbit öffnet ihr geheimes Backbuch und kreiert mit uns allerlei rund um das Thema ›backen‹. Mal zuckersüß, mal deftig und herb- diese KLUB KÜCHE wird ein Fest für die Geschmacksnerven.

Du willst dabei sein und neben dem leckeren Backen auch noch ordentlich schnacken und schlemmen? Dann melde dich an!

Die Nummer gegen Hunger-Kummer: mitkochen@klub-dialog.de.

 

Zuletzt bei KLUB Küche

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren