KLUB Küche #13 – KLUB DIALOG

KLUB Küche #13

›häppchenweise‹
26. Februar 2019 | 18:15 Uhr | Holtorfs Heimathaven

Die KLUB KÜCHE #13 am 26.02.2019 verwöhnte dank der Koch-Künste von Hannah Heider nicht nur unsere Geschmacksnerven, sie entführte uns auch in Deutschlands ältesten Kolonialwarenladen, Holtdorfs Heimathaven, DAS Feinkost-Paradies mitten im Bremer Viertel. In solch inspirierender Umgebung bereiteten wir bei guten Gesprächen diverse feine Häppchen zu – mal mit bekannten Zutaten, mal mit ausgewählten Delikatessen aus den ehrwürdigen Regalen des Gastgebers. Fotografische Eindrücke des Abends und die Rezepte zum Nachkochen, Naschen und Ausprobieren findet Ihr hier.

Die Rezepte

Foto: Dirk Beckmann / Franci Trybull

Ceviche von der argentinischen Rotschwanzgarnele mit Leche de Tigre

Zutaten: Argentinische Rotschwanzgarnele, Ingwer, Stangensellerie, Rote Zwiebeln, Chilis, Limetten, Knoblauch, Süßkartoffeln, Wasserspinat, Koriander, Meersalz

Garnelen pulen und der Länge nach halbieren. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Wasserspinat waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Stangensellerie waschen und in ganz kleine Würfel schneiden. Süßkartoffeln in Salzwasser kochen. Ingwer und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Koriander waschen und fein schneiden. Limetten pressen und die Garnelen hiermit marinieren. Nehmt einen Mörser zur Hand und mörsert den Knoblauch mit den Chilis und etwas Meersalz zu einem Brei. Blanchiert nun für eine halbe Minute den Wasserspinat und gebt ihn sowie die Knoblauch-Chili Paste, die Selleriewürfel, Zwiebeln und den Koriander zu den Garnelen. Die Süßkartoffeln schälen, in Würfel schneiden und seperat dazu servieren.

 

 

Foto: Dirk Beckmann / Franci Trybull

Lammrücken soud vide gegart mit Lakritzlack und mariniertem Fenchel auf Brot

Zutaten: Lammrücken, Zuckerrübensirup, Lakritzlikör (Produkt vom Heimathaven), Fenchel, Orangen, Salz, Schwarzer Pfeffer, Olivenöl, Rosmarin

Lammrücken von einer Seite in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten und in einen Vakuumierbeutel mit etwas Olivenöl und Rosmarin geben. Im Wasserbad nun für circa 30 Minuten bei 50°C garen lassen. Zuckerrübensirup und Lakritzlikör in einen Topf geben und etwas einreduzieren lassen. Fenchel in hauchdünne Scheiben reiben. Orangen filetieren und zum Fenchel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lammrücken portionieren und vor dem Servieren durch den hergestellten Lakritzlack schwenken. Baguette schneiden und das Lamm und den Fenchel-Orangensalat darauf anrichten.

 

 

Foto: Dirk Beckmann / Franci Trybull

Blauschimmelkäse mit Birne und Hafercrumble auf Pumpernickel

Zutaten: Blauschimmelkäse, Birnen, Zitrone, Haferflocken, Butter, Meersalz, Honig, Pumpernickel

Für den Hafercrumble werden Haferflocken, Butter, Honig und etwas Meersalz vermengt und auf einem Backblech verteilt. Für circa 15-25 Minuten bei 180°C im Ofen backen bis sie goldgelb/braun sind. Die Birnen in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Pumpernickel mit Blauschimmelkäse, Birnenspalten und ausgekühltem Hafercrumble servieren.

 

 

Foto: Dirk Beckmann / Franci Trybull

Tomatenchutney, Salzkaramell und geröstete Erdnüsse auf krossem Wrapchip 

Zutaten: Weizentortillawraps, Tomaten, Balsamicoessig, Salzkaramell (Produkt vom Heimathaven), Erdnüsse, Senfsaat, Meersalz, brauner Zucker

Weizentortillas in schmale “Kuchenstücke” schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und für circa 8 Minuten bei 180°C im Ofen kross backen. Tomaten waschen und in Stücke schneiden, mit Zucker, Senfsaat, Balsamicoessig und Salz in einem Topf köcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Anrichten den Wrapchip mit Salzkaramell betreichen, Tomatenchutney darauf geben und die gerösteten Erdnüsse on top.

 

 

Foto: Dirk Beckmann / Franci Trybull

Mascarponecreme mit Erdbeeren-Himbeer-Vanille Fruchtpüree

Zutaten: Mascarpone, Eier, Zucker, Sahne, Erdbeer-Himbeer-Vanille Fruchtaufstrich (Produkt vom Heimathaven)

Sahne steif schlagen und beiseite stellen. Eier und Zucker cremig aufschlagen und die Mascarpone dazu geben. Sahne zum Schluss unterheben und kalt stellen. Vor dem Servieren den Fruchtaufstrich darauf geben.

 

 

Das Rundherum

Die Fotos

© p.h.o.t.o.art (Beate C. Köhler)

DIE KLUB KÜCHE INSPIRIERT MIT INTENSIVEN GESPRÄCHEN…
und bringt 15 Bremerinnen und Bremer an Tische an wechselnden Orten, wo sie zusammen kochen, reden, lachen und sich kennenlernen.
Die KLUB KÜCHE ist perfekt für dich, wenn du Koch oder Nicht-Koch bist und Hunger hast – auf neue Rezepte, Kontakte und Ideen.

Das Thema

Das 5kg-Familienpaket Nudeln und die Maxi-Dose Rotkohl war gestern. Heute zählt klein, aber oho! Feine Kost soll heute zwischen unsere Finger und später dann auf den Teller kommen. Denn für eine Geschmacksexplosion sorgen  doch eher viele kleine Happen anstatt ein 2,5kg Steak ohne Beilage.

In Holtorfs Heimathaven sind diese kleinen Feinheiten zu finden. Besonderer Kaffee, einmalige Schokolade, spezieller Whiskey. Und zu jedem besonderen Etwas weiß die Heimathaven-Crew zu berichten und zu beraten.

Dann fangen wir doch zwei Fliegen mit einer Klappe: Leckere Happen mitten im Feinkost- und Schlemmer-Paradies Holtorfs Heimathaven, von unserer Köchin des Tages Hannah Heider einmal umgerührt und scharf angebraten, und fertig ist die KLUB KÜCHE #13!

Der Teaser

Am Dienstag, den 26. Februar 2019, um 18.15 Uhr starten wir kulinarisch in das neue Jahr. Wir wollen schnibbeln und schnacken, kochen und kreieren. Das wichtigste dabei: Bist du! Denn wir suchen rund 12 inspirierende und neugierige Bremerinnen und Bremer, die mit uns einen ganz besonderen Abend gestalten, sich kennenlernen, austauschen und wer weiß, was sich daraus alles entspinnen kann?

Und damit diese wundervolle Runde aus Menschen auch ein wundervolles Drumherum hat, wechseln wir zu jeder Veranstaltung die Location. Welche wir dieses Mal erobern, erfahren erstmal ausschließlich die TeilnehmerInnen.

Dir knurrt schon der Magen? Dann melde dich unbedingt an unter mitkochen@klub-dialog.de!

Zuletzt bei KLUB Küche

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren