Durchs Nadelöhr der Erzählung – KLUB DIALOG

Durchs Nadelöhr der Erzählung

 

Ich erzähle dir jetzt etwas
über das Erzählen.
Hör gut zu!
Das ERZÄHLEN
ist in Wirklichkeit ein
EHR ZÄHLEN.
Aber dies ist ein offenbares Geheimnis
und so naheliegend,
dass es mitunter übersehen wird.
Deswegen; geh Heim
in den Sinn des Wortes und:
übe sehen!
Die Erzählung
ist durch die Ehr Zählung
ursprünglich etwas
wo die Ehre zählt.
Wer dir wirklich etwas vom Pferd
erzählen möchte,
der spreche dir vom Pegasus,
dem geflügelten Pferd
aus Fantasien
das nur durch das geflügelte Wort hervorgerufen wird.
Dann zählt die Ehre der Erzählung
und die Flügelschläge zahlen sich aus.
Jede Sehkunde zählt,
wenn du dich auf den Schwingen der Fantasie
mittragen lässt.
Zähle also auf die Ehre
der Erzählung.
Ja, und vergiss dabei auch nicht die Ähren
der Erzählung zu zählen!
Trenne nämlich die Spreu vom Weizen gründlich,
um all die Worthülsen wegzupusten,
die nicht die Tragweite
der Flügelspanne der Fantasie erfassen.
Aber auf dem Rücken der Pegasuse
verfliegen die leeren Buchstaben
die im Buch starben
vom Pergament
im Wind
wie im Fluge.
Wer nicht die Ehre vor der Zählung hat
verscheucht die Phantasie
und wer die
Erzählung nicht von
leeren Worthülsen befreit
stößt beim
ERZÄHLEN
schnell auf das harte kalte
ERZ
Hieraus
lässt sich aber am
offenen
Feuerofen
des HERZens
ein Werkzeug
schmieden
daraus die Hufe
die das Wesen des Fantastischen tragen
und den Rufen nach dem Pegasus
Schwerwiegendes verleihen.
Diese Erzählungen
unter Berücksichtigung der Ehre und der Ähren
verleihen schließlich Flügel.
Achja, weiteres möchte ich dir erzählen:
Du kannst darauf zählen,
dass dir buchstäblich überall etwas
vom Pferd oder der Pegasuse erzählt
wird.
Sie wiehert.
Überall kannst du als aufmerksame Zuhörerin
oder als aufmerksamer Zuhörer
die Rufe
ihrer Hufe
als Spuren von Erzählungen finden.
Im Grunde ist die Welt ein offenes Buch
in der sie Zeichen hinterlässt.
Jedes ist ein Fenster der Sehle.
Wer sie sieht,
kann darin lesen
und die Ehre haben die Ähren aufzulesen.
Nähere dich ihnen
und sie nähren dich.
Lass dir also etwas ERZÄHLEN
fange jetzt an
und
höre auf-
aufmerksam
Auf, merke Samen!
Und wenn du dir etwas vom Pferd erzählen lässt,
dann lass es doch gleich die Pegasuse sein,
von der du dich mitnehmen lässt.
Gib dich ihr hin.
Überall kannst du auf und davon
durch die Flügeltüren
nach Fantasien reisen.
Ich beweise es dir,
denn ich schreibe dir gerade von dort
-von hier!
Hier, wo du dies hier liest,
hast du die HieroGlyphen entschlüsselt,
die Zeichen im Hier.
Die Aufgabe hast du also gelöst
und bist in die Buchstaben
völlig losgelöst
hinein gestoben
wie ein Kamel durchs Nadelör.
Das ist das offenbare Geheimnis der Erzählung.
Das Ofen-bare Geheimnis
geh Heim
nach Fantasien.
Lass dir etwas vom Pferd erzählen.
Aber wenn schon, dann bitte vom Geflügelten.
Und bewahre dir diese Ehr der Zählung
indem du auf das Pferd zählst
dass dich durch den Buchstaben
durchs Nadelör führt.
Durchs Ohr
an
den
Ort
der EhrZählung
wo die Ehre zählt.

P.S.: Ehrlich sag ich es dir frei raus,
über die Urerzählung vom Pferd!
Nicht TROJA war es ursprünglich bloß,
zu dem durch das Pferd Zugang verschafft wurde.
Die Idee vom Pferd hatten sie einst,
weil sie noch wussten,
zu was das Pferd fähig ist.
Es verleiht Flügel und Freiheit
an ORTe
zu gelangen,
ohne vor verschlossenen Türen zu stehen.
TROJA?
ein
ORT JA!
TRO
TOR
ORT
im WORT

PPS.: die Erzählerin rotiert beim ERZählen
wie das Tier
das Pferd
ein ROTOR
ROT das TOR am ORT
eines HERZens
welches die ERZählung sein lässt
was sie ist
ein WOrt
WortOrt
dem wir auf den Grund gehen
dürfen, können, wollen
Komm, lass uns was vom Pferd erzählen!
Wir brauchen dafür weder Pferde stehlen zu gehen
noch müssen wir uns davon stehlen
Lass uns einander einfach mehr zuhören
einander auf den Grund gehen
uns einfach mitnehmen lassen
von den Worten, den Geflügelten
Also, lass uns einander etwas erzählen
Vom Pferd!
Aber bitte, vom ….
du weißt schon….
Geflügelten!
frei
ehrzählt
von
Anna Ribeau

 

 

Foto: Robert Ribeau
Foto: Robert Ribeau

Zu den Fotos: Hier sind Bilder vom Nadelör, von HieroGlyphen, Zeichen im Hier: Wovon erzählen sie dir?
Von einem marokkanischen Muster oder einem Topf angebrannter Spaghetti?
Von einer Sonnenblume, einem Schuss in den Ofen oder bloß Rost?

 

 

©Anna Ribeau,
Dichterin
die sich täglich fragt, ob sie noch ganz dicht ist:

www.geh-dicht.info

Die Dichterin

Mehr aus dem KLUB Magazin

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren