KLUB BÜHNE #55 digital – KLUB DIALOG

KLUB BÜHNE #55 digital

laborieren
25. Februar 2021 | 19:00 Uhr

Der Teaser

Hier geht´s direkt zum YouTube – Livestream.

>laborieren<

Sehr verehrte Neugierige, Wissbegierige und Suchende, willkommen im KLUB LABOR! Ab März 2021 bieten wir euch für die Entwicklung von Neuem einen Raum zum Experimentieren, Untersuchen, Hybridisieren. Das Jahr 2021 ist dafür die beste Voraussetzung! Warum wir das so sicher wissen? Na, weil es viele Herausforderungen bereithält. Und wir vom KLUB DIALOG lieben Herausforderungen. Weil sie Veränderung mit sich bringen. Und diese Veränderungen wiederum werden möglich, wenn wir Dinge erforschen. Damit sie besser werden vielleicht oder damit sich Bestehendes weiterentwickelt. In jedem Fall ermöglicht eine andere Art der Betrachtung des Bekannten neue Einsichten. Und Aussichten natürlich. Voraussetzung ist ein Perspektivwechsel, oder anders formuliert: die Veränderung des eigenen Denkens. Frei nach Einstein: Mit derselben Denkweise lassen sich schwerlich neue Lösungen finden. Und neue Lösungen sind genau das, was wir in der jetzigen Zeit brauchen.

Was macht man also, wenn es anders werden muss und man nicht weiß, wie es geht? Richtig: man experimentiert. Das kann man überall und immer tun, alleine – oder gemeinsam mit Expert*innen, die mit ihrem Wissen dabei helfen, Fragen zu klären, und Impulse geben. In einem Labor also, das all jenen offensteht, die Ideen angehen und verwirklichen wollen.

Der KLUB DIALOG 2021 wird zum Testlabor für hybrides Veranstalten. Hier begegnen sich Herausforderungen und sprühende Geister. Gemeinsam wollen wir mit euch im positiven Sinne >laborieren<.

 

 

Unsere Gäste:

Auf unserer KLUB BÜHNE begegnen wir Menschen, die wahre Expert*innen im Entwickeln neuer Konzepte sind. Die angetreten sind, um Probleme zu lösen oder die Welt ein Stückchen besser zu machen.

Carolin Johannsen - loopsai

Kreislauf statt Sackgasse. Was reinkommt, muss auch wieder raus? Sicher – aber statt Ressourcen nach einmaligem Gebrauch einfach wegzuwerfen, lassen sie sich auch maximal effektiv nutzen. Man muss nur wissen wie. Um Kreisläufe zu identifizieren und Hürden für eine ressourcenschonende Nutzung zu minimieren, baut loopsai an einer Open-Source-Software. Mit KI-optimierten Stoffkreisläufen ermöglicht sie ein nachhaltiges Wirtschaften. Damit die KI schnell lernt, braucht sie ein großes Mitmach-Team. Also? Willkommen im Kreislauf!

www.loopsai.de

Oliver Hasemann und Daniel Schnier - AAA

Gehen, erkennen, aneignen. Oliver Hasemann und Daniel Schnier laden ein. Auf urbanen Spaziergängen, durch temporäre Nutzung und die Inszenierung öffentlicher Räume schaffen sie Möglichkeiten der unmittelbaren Begegnung und individuellen Stadterforschung. Sie eröffnen urbane Experimentierfelder, in denen Auseinandersetzung, Verstehen und Wertschätzung entstehen kann. Stadtentwicklung zum Mitgehen.

www.aaa-bremen.de

Hendra Kesuma - Viren-Killer-Maske

Man nehme: eine gewöhnliche Trainingsmaske, dazu einen Laser aus einem handelsüblichen CD-Brenner, eine Power Bank sowie ein USB-Kabel. Dann baue man das Ganze zusammen – fertig ist die Killer-Maske. Klingt simpel? Ist es auch. Die Infrarotstrahlen des Lasers verbrennen mit ihren Wellenlängen von 780 Nanometern bzw. 650 Nanometern jedes Virus. Sicherer geht es eigentlich nicht. Hendra Kesuma freut sich über Nachbauer*innen. Macht sie platt!

www.bremen-dynamics.com/About.html

Victor Frei - CLUB100

Schluss mit Stille! Die Durststrecke liegt hinter uns, die Konzertsaison ist eröffnet! Live und in echt! YIPIEEHH! Oder ihr räumt die Couchtische zur Seite, rollt den Teppich ein und seid via Stream dabei. Mit ihrem Konzept legen die Initiatoren des CLUB 100 den Grundstein für pandemiegerechte Indoor-Veranstaltungen – und lange vermissten Musikgenuss. Im PIER 2 steht ein infrastrukturell konzertfertiger und solidarisch nutzbarer Veranstaltungsort zur Verfügung, der von allen Clubs und Veranstalter*innen kostenfrei genutzt werden darf. Lasst krachen!

Ebenso sind SWAE Bremen, sendefähig, Pier 2 & Koopmann Concerts an diesem tollen Projekt beteiligt und sorgen dafür, dass wir gemeinsam wieder Konzerte feiern können. Danke dafür! 

Thimo Schindler - BIBA

Reif fürs Netz. Ach, da seid ihr schon? Bestens. Für diejenigen, die schon und jene, die noch nicht auf den Pfaden der Digitalisierung unterwegs sind, bietet das Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 Bremen wissenswerten Input, unterstützenden Austausch und ein feines Netzwerk. Ob klein oder mittelständisch spielt dabei keine Rolle und die Entwicklungsstufe im Digitalisierungsprozess lässt sich mit dem Reifegradtest rausfinden. Fertig? Let’s go digital!

www.biba.uni-bremen.de/info.html

Zuletzt bei KLUB BÜHNE

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren