KLUB BÜHNE #54 digital – KLUB DIALOG

KLUB BÜHNE #54 digital

verändern
26. November 2020 | 19:00 Uhr | digital via YouTube-Livestream

Der Teaser

Bei unserer letzten KLUB BÜHNE in diesem Jahr widmen wir uns via Livestream dem Thema <verändern> und  lernen einige spannende Bremer*innen kennen:
Als spaßiges Uni-Projekt begonnen, traf er mit Montaditos und Sangria den Zahn der Zeit. Wir treffen den Gründer und Geschäftsführer vom spanischen Restaurant “Muchos Más” Carlos Martinez. Darüber hinaus lernen wir etwas über Körper, Geist und Seele. Marcell Laudahn ist der Gründer der YOMA Yogastudios, nimmt uns mit auf eine Reise zu uns selbst und zeigt uns was wir womöglich <verändern> können.
Aber es wird auch ernst: Was die Corona-Krise für die Event-Branche bedeutet und wie jene sich nun <verändern> muss , das fragen wir Christian Seidenstücker den Gründer der “JOKE Event AG”
Was für ein Theater. Vor allem die Kultur leidet stark unter dieser Krise – aber stillstand ist keine Option!
Über das Projekt “KulturSommer Summarum” und das Kulturnetzwerk “VIS-A-VIS”  sprechen wir mit Renate Heitmann, Theaterleitung der „bremer Shakespeare company“ und Astrid Dietze alias Frau Neustadt.

Also besorgt euch Popcorn und schaltet am 26.11. euren Laptop an. Diese KLUB BÜHNE wird euch <verändern>

Zum Livestream geht es hier: >>>

Unsere Gäste: - Carlos Martinez

Tapas oder Montaditos, dazu hausgemachten Sangría oder Estrella Galicia – na, tropft schon das Wasser aus dem Mundwinkel? Bestimmt. Fernweh? Ja, klingt so nach Sonne, Reisen … PAH! Wer muss schon in die Ferne, wenn der Urlaub direkt vor der Haustür zu finden ist! Dank Carlos Martinez liegt Spanien nämlich mitten in Bremen. Muchos Más! Aber ja: Live-Musik, Flamenco, Salsa-Rhythmen – alles da, was das spanische Leben zu bieten hat. Espléndido! Kleiner Tipp: Sprachkenntnisse auffrischen – bedient wird hier in der Landessprache.

www.muchosmas.eu

- Marcell Laudahn

Mattenerfahrung fürs Leben – andere nennen es Yoga, sagt Marcell Laudahn. Er reiste viel und fand seine Heimat im Ashtanga. Weil man damit über einen gewissen Punkt hinaus gehen kann. Ganz in sich ruhend und ohne Hast. Atmung. Bewegung. Zentrierung. Und wenn sich jetzt jemand fragt, wie das genau aussieht: Ungefähr so … Naja, in etwa. Bitte einfach mal hingehen und mitmachen. Denn im YOMA findet man ganz sicher einen Weg, zu sich selbst und vor allem zur Stille trotz tosendem Lebenswahnsinns.

www.yo-ma.info/

- Astrid Dietze und Renate Heitmann

Gleich gegenüber liegt das Gute –wissen alle und natürlich auch die, die mittendrin sind. Drum haben sich unter dem Bremer Netzwerk VIS-A-VIS Menschen zusammengefunden, die Gutes tun und fördern. Kultur, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sind die Wegweiser, der Stadtteil Neustadt ihre Heimat, mitreißende Veranstaltungen und Veränderung das erklärte Ziel. Macht »Summarum«: einen Kultursommer, der sich nicht mal durch die widrigsten Umstände den Spaß vermasseln ließ. Das nennen wir gesunden, nachhaltigen Genuss!

www.neustadtbremen.de/visavis | www.sommer-summarum.de

- Christian Seidenstücker

Lebendige Erinnerungen garantiert – müssen wir eigentlich nix zu sagen, ne? Was Christian Seidenstücker 1992 auf die Beine stellte, hält und läuft und lebt. Kein Wunder, wie bei allen Ausnahmetypen war am Anfang eine Garage. Und dann: vom Jugendpresseball auf Top 6 im Ranking, für Global Player und Tante Emma, von Oyten bis Vegas, im Transit oder Charterjet. Erlebnishungrig, detailverliebt – mega. Und jetzt? Back 2 Life! Die neue Normalität braucht jetzt verrückte Ideen. Christian? Danke!

www.joke-event.de

Zuletzt bei KLUB BÜHNE

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren