Phil Porter – KLUB DIALOG

Voraussetzung für gute Portraitfotos sind Eitelkeit, Hedonismus, Selbstsucht und Dekadenz. Wer sich von Phil Porter ablichten lassen möchte, sollte also für die Todsünden bereit sein. Und den Alltag vergessen, sich einlassen. Sichtbar werden intensive, kraftvolle, melancholische, poetische Fine-Art-Fotos. Sündhaft schön.

Phil Porter ist Kunst in Person. Und Fotograf. Und Ausstellungs-Kurator. Und Akademieleiter. Und… eine sehr umtriebige, hoch engagierte und nie still stehende Person des Bremer Lebens. Wenn man sein Tun verfolgt, stellt sich ganz schnell die Frage: Wie macht er das nur alles? Leider konnten wir das trotz intensivster Recherche noch nicht herausfinden, das bleibt wohl sein Geheimnis. Nichtsdestotrotz können wir uns an vielen einzigartigen Ergebnissen von Phil erfreuen.

mehr erfahren

La Rebelion

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren