zsb: Kursangebote für junge Zugewanderte gesucht – KLUB DIALOG

zsb: Kursangebote für junge Zugewanderte gesucht

Das Zentrum für Schule und Beruf (zsb) ruft alle interessierten Anbieter auf, Angebote für die „BIQ III Sommerferienkurse“ (Zeitraum: 04.07. – 14.08.19) einzureichen.

Bewerbungsrelevant sind Angebote, die die Integration von (jungen) Geflüchteten und Zugewanderten im Alter von 18 – 27 Jahren fördern. Dabei wird gezielt nach Angeboten folgender Kategorien gesucht:

  • Freizeitangebote, Ausflüge, Sprache und Softskills
  • Sport und Sprache
  • Sprache, Mathematik und EDV-Bildung
  • Kreatives, Musik und KulturDas zsb sucht nach Kursangeboten, die maßgeblich dazu beitragen, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur zusammengebracht, ihre Talente und Interessen gefördert und Anschlussperspektiven aufgezeigt werden.Das durch den Europäischen Sozialfonds geförderte Projekt hat die Unterstützung von jungen Geflüchteten und Zugewanderten, die Deutsch auf dem Niveau B1 beherrschen möchten, zum Ziel. Potenzielle Teilnehmer*innen sind sowohl Schülerinnen und Schüler von Berufsorientierungsklassen, die die Schule verlassen, als auch alle jungen Migrant*innen zwischen 18 und 27 Jahre.

    Das Zentrum für Schule und Beruf, das mit der Durchführung des Projektes beauftragt wurde, möchte in Kooperation mit dem Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen (SWAH) und der Senatorin für Kinder und Bildung (SKB), junge Menschen in ihrer beruflichen sowie persönlichen Entwicklung fördern. Hierzu erhalten die Teilnehmenden sozialpädagogische Unterstützung und können an unterschiedlichen Maßnahmen insbesondere zur Sprachförderung teilnehmen.

    Weitere Informationen finden sich in diesen Dokumenten:

  • Aufforderung zur Abgabe von Angeboten BIQ III_001
  • Aufforderung zur Abgabe von Angeboten BIQ III_002

Mehr auf der Pinnwand

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren