„Make ourstory great again“ – KLUB DIALOG

„Make ourstory great again“

 

Deutschlands Frauenarchive kommen ins Schwitzen. Ohne genügend Finanzierung, ohne genügend Mitarbeiter*innen können sie die Schätze der Frauengeschichte nicht sichtbar machen. Und ohne die Vergangenheit zu kennen und daraus zu lernen, ist gesellschaftliches Umdenken schwer zu erreichen.

Lasst uns wieder mehr in Archive gehen! Unsere Geschichte lernen und weiterentwickeln. Damit in
30 Jahren nicht immer noch die gleichen Sprüche auf Demoplakaten stehen müssen – und unsere Geschichte uns nicht mehr ins Schwitzen bringt.

Wir schreiben jeden Tag Geschichte – darauf, dass uns Geschichte wieder Spaß macht.
Make ourstory great again!

Fridays for Future? Ja! Und mondays for the past.

Lasst uns gemeinsam Geschichte schreiben. Doch Zukunft geht nur, wenn wir unsere Vergangenheit kennen!

Lasst uns Ökofeminismus wieder salonfähig machen. Zwar mit schöneren Schuhen aber den gleichen Anliegen.

Wenn wir uns mehr auf unsere Vergangenheit konzentrieren, muss nicht jede Generation neu anfangen. Wir können weiterentwickeln und weiterdenken.

Wenn wir auf die Naturwissenschaftlerinnen der 80er Jahre gehört hätten, würden die Parolen vielleicht anders klingen: “Wieder über Büchern schwitzen, statt demonstrierend vor dem Rathaus sitzen.”

*Die Koryphäe ist eine Zeitzeugin der sogenannten zweiten Frauenbewegung. Sie war ein Austauschorgan von Frauen in Naturwissenschaft und Technik. Was das mit heute zu tun hat? Die Koryphäe von Oktober 1988 beschäftigt sich beispielweise intensiv mit Gentechnologie, schlägt historische Brücken und weist auf etwaige drohende Gefahren hinsichtlich der Unmöglichkeit einer begrenzenden Nutzung hin. Es geht um Nachhaltigkeit und Umbruch. Klingt vertraut?

Ökofeminismus klingt radikal, doch geht uns alle was an. Wir haben nur diese eine Geschichte und nur diese eine Erde. Lasst Blut, Schweiß und Tränen nicht umsonst gewesen sein. Hier könnte jetzt ein Link stehen, wo ihr euch die Koryphäe angucken könntet, doch leider fehlen die Mittel. Wenn ihr trotzdem Lust habt,  analog vorbeizuschauen – ganz oldschool:

belladonna e.V., Sonnenstraße 8, 28203, Bremen. Es gibt auch Kaffee! Natürlich Fairtrade und mit Ökosiegel.

Die Designerin und die Autorin

Mehr aus dem KLUB Magazin

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren