Soziale Manufakturen – KLUB DIALOG

Soziale Manufakturen

Die Sozialen Manufakturen sind ein von Gröpelingen Marketing e.V. initiierter Zusammenschluss der Werkstatt Bremen, der Gemüsewerft und der Justizvollzugsanstalt Bremen. Drei Gröpelinger „Manufakturen“ in denen besondere, lokale und handgemachte Produkte von Menschen hergestellt werden, die nicht selbstverständlich am Arbeitsleben teilnehmen können. Im Rahmen des Projektes „Soziale Manufakturen“ wird eine Verkaufsschulung für diese Zielgruppe angeboten. Das inklusive Team verkauft die Produkte am Marktstand auf Wochenmärkten und Festivals in Bremen. Ziel ist gesellschaftliche Teilhabe weiter zu verbessern und mehr sinnvolle Beschäftigung zu schaffen.

Das Projekt „Soziale Manufakturen in Groß“ wird durch die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen gefördert.

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren