Kooperation: Die KÜCHE der Welt #1 – KLUB DIALOG

Kooperation: Die KÜCHE der Welt #1

echt syrisch
08. Mai 2019 | 19:00 Uhr | Markthalle acht

Gelungene Premiere für unserer Kooperationsveranstaltung „Die KÜCHE der Welt“! Am 8. Juni verwandelten 16 Menschen aus unterschiedlichen Ländern und beruflichen Strukturen die Küche der MARKTHALLE ACHT in eine orientalische Geschmacksoase. Personaler, Angestellte, Freiberufler und Arbeitssuchende aus aller Welt schwangen gemeinsam die Kochlöffel und lernten sich in einem unverkrampften Setting kennen. Was bleibt, sind neu geknüpfte Kontakte und eine nachhaltige Vernetzung.

Die Teilnehmer

Die Fotos

Die Rezepte

Foto: Lena Richter

Gebackener Blumenkohl mit Joghurt-Dip

Zutaten: Blumenkohl, Mandeln, Datteln, gegarte Maronen, Babyspinat, Kurkuma, Zatar (Gewürzmischung: Sesamsamen, säuerlicher Sumach, Majoran, Thymian, Oregano und Kuminpulver), Olivenöl, Zitronen, Salz
Zutaten Joghurt-Dip: Joghurt, Ras el hanout Gewürz, Zitronensaft und Salz

Den Blumenkohl in mungerechte Stücke schneiden. Datteln entkernen und grob schneiden. Mandeln in einer Pfanne rösten. Geschnittener Blumenkohl, Maronen, Kurkuma, Olivenöl, Salz, Zatar und Datteln in einer Schüssel vermengen und auf einem Blech verteilen. Bei 180°C für circa 30 Minuten backen. Geröstete Mandel und den Spinat zum Schluss unterheben und servieren.
Für den Dip alle Zutaten (Joghurt, Ras el hanout Gewürz, Zitronensaft und Salz) vermengen und auf den Blumenkohl geben.
Foto: Lena Richter

Muhammara

Zutaten: Paprika, Walnüsse, Zitronen, Olivenöl, Cumin, Honig, Granatapfel, Balsamicoessig, Tomatenmark, Chilis

Paprika bei 180°C für 40 Minuten im Ofen rösten. Währenddessen Walnüsse in einer Pfanne rösten. Die gegarte Paprika mit allen weiteren Zutaten im Mixer glatt pürieren.

 

Foto: Lena Richter

Tabbouleh

Zutaten: Petersilie, Minze, Zitronen, Tomaten, feiner Bulgur, Olivenöl, Salz und schwarzen Pfeffer

 

Feinen Bulgur in heißem Wasser mit der Schale einer Zitrone und etwas Salz quellen lassen. Petersilie, Tomaten und Minze ganz fein schneiden. Den fertigen Bulgur mit Petersilie, Minze, Tomaten, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und schwarzem Pfeffer vermengen.

 

Foto: Lena Richter

Hummus

Zutaten: gegarte Kichererbsen, helles Tahini, Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Salz, eiskaltes Wasser

Kichererbsen mit etwas Wasser, 1 EL helles Tahini, Olivenöl, Zitronensaft und Salz in den Mixer geben und glatt pürieren.

 

Foto: Lena Richter

Falafel

Zutaten: Kichererbsen, Kichererbsenmehl, Koriander, Petersilie, Knoblauch, Cumin, Backpulver, Zwiebel, Pfeffer, Salz

Alle Zutaten klein schneiden und vermengen. Bällchen formen und in 180°C heißem Öl ausbacken.

 

Was:

16 Teilnehmende, eine Küche, tausend Gespräche. Alle reden von Vielfalt – wir erleben sie. „Die KÜCHE der Welt“ ist perfekt für alle, die aufgeschlossen sind und Lust haben, Menschen aus verschiedenen Ländern kennenzulernen und gemeinsam ein leckeres Mahl zuzubereiten.

Wann und wo?

Mittwoch, 08. Mai 2019 um 19.00 Uhr
in der Markthalle acht

Die Küche der Welt

… bringt 16 Menschen aus verschiedenen Ländern und beruflichen Strukturen zusammen.
… vernetzt und ist ein nachhaltiger Gewinn für Unternehmen und zugewanderte Fachkräfte.
… vermittelt einen persönlichen Eindruck und hilft Vorurteile abzubauen.

Wer kocht?
Personaler, Führungskräfte und Arbeitsuchende aus aller Welt. So kommen 16 Menschen an einen Tisch. Sie finden Zeit zum privaten Austausch, zum Kennlernen, zur nachhaltigen Vernetzung.

4 x im Jahr bereisen wir an wechselnden Orten in Bremen mit ganz unterschiedlichen Menschen verschiedene Küchen der Welt.

Warum kochen wir?
Weil Essen uns verbindet. Weil wir bei leckerem Essen lockere Gespräche führen können. Weil uns das gemeinsame Kochen über den Tellerrand hinaus blicken und Vorurteile abbauen lässt.

Mehr aus Extras

KLUB DIALOG wird unterstützt durch

Newsletter abonnieren