KLUB KÜCHE #12

im ›Radieschen – Café und Erinnerungen‹ 

Die KLUB KÜCHE #12, unsere letzte KLUB DIALOG-Veranstaltung im aufregenden Jahr 2018, am 11. Dezember 2018 war einfach rundum: rundum lecker, rundum atmosphärisch und mit rundum wundervollen Menschen. 

Den kulinarischen Wow-Effekt verdanken wir unserer Köchin Hannah Heider. Den einmaligen Ort, der uns aufnahm und uns den ganzen Abend über optisch verwöhnte, verdanken wir Eva Radieschen– denn wir waren im ›Radieschen – Café und Erinnerungen‹ in der Neustadt! Und für die wundervollen Fotos sorgte p.h.o.t.o.art (Beate C. Köhler).

Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern in diesem Fotoalbum und dem darunter stehenden Kochbuch.
Du bist neugierig und willst auch einmal mitkochen? Kein Problem, melde dich unter mitkochen@klub-dialog.de! Infos zur kommenden KLUB KÜCHE #13 findest du ›hier

Fotos: Beate C. Köhler

Rotkohl- Suppe 

Zutaten: Rotkohl, Zwiebeln, Kokosmilch, Apfelsaft, Apfelessig, Kartoffel, Gemüsefond, Schwarzen Pfeffer, Salz, Limette

Vorbereitungen: Schäle die Zwiebel, entferne den Strunk vom Rotkohl und schneide beides in grobe Würfel. Mit etwas Öl in einem Topf ansautieren und mit Kokosmilch ablöschen. Für circa 15 Minuten köcheln lassen und bevor du es in den Mixer schüttest den Apfelsaft dazu geben. Wenn die Suppe nun glatt püriert ist mit Apfelessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Für eine bessere Konsistenz drücken wir noch eine Kartoffel in die Suppe. Final etwas Limettenabrieb und den Saft auf die Suppe geben.

 

Kartoffel/ Kürbis/ Flower Sprouts/ Romanesco/ Liebstöckel/ Rote Bete

Zutaten: Kartoffeln, Kürbis, Flower Sprosst, Blumenkohl, Radieschen, Liebstöckel, Ras el Hanout, Butter, S+P, Knoblauch, Frischkäse, Walnüsse, Sonnenblumenöl
 
Vorbereitung: Kartoffel kochen und schälen. Vom Kürbis das Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden, mit Öl beträufeln, würzen (Salz und Koriandersamen) und bei 180° in den Ofen schieben. Flower Sprouts und Radieschen waschen und den Strunk abschneiden. Romanesco in mundgerechte Stücke schneidend „Panierstraße“ aufbauen. Liebstöckel und Radieschengrün waschen und etwas klein schneiden. Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl anrösten und abkühlen lassen.
 
Kartoffeln mit dem gegarten Kürbis, Walnüssen und etwas Gemüsefond kurz mixen und würzen (Salz, Zucker, Ras el hanout), sodass ein cremiges Püree entsteht. 
Liebstöckel, Radieschengrün, klein geschnittener Knoblauch, Frischkäse, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb+ Saft zu einem Dip glatt rühren/mixen.
Romanesco panieren (Salz zu dem Ei) und im Fett ausbacken.
Flower Sprouts und Radieschen mit etwas Gemüsefond und Butter (Glacage) +Salz und Muskat in einer Pfanne schwenken.
 
Rote Bete Dip: Rote Bete in Spalten schneiden, auf ein Backblech legen, Salz, Öl, Zucker drauf und bei 160 für circa 20 Minuten in den Ofen schieben. Wenn sie gar sind, mit geröstetem Cashewkernen, Ras el Hanout, Parmesan und etwas neutralem Öl glatt mixen.
 
Bon apetit wünscht Hannah Heider