9. Mai 2018

Was Sie schon immer über die DSGVO wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten

Kukoon

Ein leichter Abend zu einem komplizierten Thema

Am 9. Mai 2018 | 19 Uhr | im Kukoon (Buntentorsteinweg 29, 28201 Bremen) | Eintritt frei

Die Datenschutzbeauftragte des Landes Bremen, Dr. Imke Sommer, beantwortet erstaunlich naive Fragen aus der komplexen Welt der DSGVO.

 

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Bremen, Dr. Imke Sommer, steht uns Rede und Antwort. (Foto: Arndt Rathjen)

Am 25. Mai tritt die neue Datenschutzgrundverodnung (DSGVO) in der EU in Kraft – und somit auch hierzulande, bei uns in Bremen! Und die betrifft erstaunlich viele Menschen, nämlich alle. Für viele von uns ist das mit etwas Aufwand verbunden, zum Beispiel will nun die eigene Webseite DSGVO-konform gemacht werden und auch offline stehen Änderungen an, wenn wir das korrekt verstanden haben. Höchste Zeit also für uns kleinere Unternehmen, Verbände & Agenturen, Freiberufler und Selbstständige, sich auf all das vorzubereiten.

Und weil alles so kompliziert ist oder zumindest sehr, sehr groß erscheint, setzen wir uns in einen entspannten Raum, genießen unsere Lieblingsgetränke und fragen doch ganz einfach direkt die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Imke Sommer, was da eigentlich ganz konkret auf uns zukommt. Peer Gahmert (KLUB DIALOG) und Axel Stiehler (Kommunikationsverband Nordwest) stellen stellvertretend für uns alle praxisbezogene und brandaktuelle Fragen: Was muss ich machen, wenn ich ein Kontaktformular auf meiner Webseite anbiete? Was, wenn ich ein Youtube-Video eingebunden habe? Wie ist das denn jetzt mit dem Newslettersystem? Und wer haftet für Fehler – die Agentur, die die Seite gebastelt hat, oder der Kunde?

Da die beiden Moderatoren mit Sicherheit nicht auf alle denkbaren Fragen kommen, freuen wir uns über Anregungen aus der weiten Schar der Betroffenen! Reicht gerne Eure Fragen ein unter info@klub-dialog.de. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit vielen Teilnehmern!

Eine Veranstaltung von: KLUB DIALOG | bremen digitalmedia | Kommunikationsverband Nordwest | in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen

Bild oben rechts: Desperate Man By Bark – https://www.flickr.com/photos/barkbud/4257136773, CC BY 2.0, Link – bearbeitet

Fotos

Ein Kommentar zu
Was Sie schon immer über die DSGVO wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten

  1. Sind Fotos von Personen dann also auch als „personenbezogene Daten“ zu verstehen? Vmtl schon. Und verweist Artikel 85 der DSGVO tatsächlich in das nationale Recht, und zwar dergestalt, dass „Die Paragraphen 22 und 23 KunstUrhG bereits die Umsetzung des Art. 85 DSGVO sind“ und diese auch weiterhin gelten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

freundlich unterstützt durch unsere Partner