17. August 2017

Kunsthalle Lounge

powered by KLUB DIALOG

Kunsthalle Bremen

„Das Fremde ist ein Konstrukt, das nur im Verhältnis zum Eigenen existiert.“

Was das konkret bedeutet, das wollen wir bei der 4. Ausgabe der Kunsthalle Lounge am 17. August 2017 im Gespräch mit interessanten Talk-Gästen beleuchten. Ausgangspunkt ist die Ausstellung „Der blinde Fleck. Bremen und die Kunst in der Kolonialzeit.“ Während das Begleitprogramm zur Ausstellung auch kritische Fragen stellt, wendet sich die Lounge bewusst der lebendigen Kultur zu, die Bremen als Stadt heute so besonders macht.
Einlass und Women of Colour als Guides in der Ausstellung ab 18:00 Uhr. Das Bühnenprogramm beginnt um 19:00 Uhr.

Die Bühnengäste:

JULIA BINTER
ist Kuratorin der Ausstellung ›Der blinde Fleck‹, die den kolonialen Blindstellen in der Sammlung der Kunsthalle Bremen nachspürt und einen Diskussionsraum über Bremens koloniale Vergangenheit eröffnet.
In ihrer Forschung setzte sie sich bisher mit medialen Globalisierungs- und Migrationsdiskursen, Handels- und Kolonialgeschichte sowie Erinnerungskulturen und postkolonialer Theorie auseinander.

VIRGINIE KAMCHE
ist Gründerin vom Afrika Netzwerk Bremen e.V. und Fachpromoterin für Migration, Diaspora und Entwicklung. Sie unterstützt Geflüchtete, Migranten und Migrantinnen dabei, ein wichtiger Teil der Bremer Gesellschaft zu werden und fördert deren freiwilliges Engagement.
Der Verein engagiert sich seit 2010 in Bremen und umzu für eine Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Migrationsorganisationen und anderen Akteur*innen der Zivilgesellschaft.

MOHAMED SUBRY BIN AHAMED,
geboren in Sri Lanka, eröffnete im Jahr 2013 das ›JAYA‹ am Europahafen. Mit seinen asiatischen Foodkreationen bringt er frischen Wind in die Gastronomieszene der Überseestadt.

ONELIS SÁNCHEZ TORRES,
bekannt als DJ Nelly, ist getrieben von der Mission, das Beste der kubanischen und lateinamerikanischen Musik nach Europa und in die ganze Welt zu tragen. Er war Tänzer im ›Cabaret Trobicana Habana Cuba‹ und unterrichtet heute kubanische Tanzstile im Casa Cultural in Bremen.

Das musikalische Rahmenprogramm:

CHRISTIAN BAKOTESSA,
aufgewachsen in Brazzaville, der Hauptstadt der Republik Kongo, entdeckte bereits in frühen Jahren seine Leidenschaft für die Musik. Ob im Kirchenchor, als Bassist in diversen Bands. Heute ist er Mitglied der deutsch-kongolesischen Band ›Black X‹ aus Hannover. 2012 entdeckte ihn Dieter Bohlen und er wurde Zweiter beim Wettbewerb ›Das Supertalent‹.

DJ KOFFI
stammt aus dem Kongo und ist hauptberuflich Friseur mit einem eigenen Salon. Er engagiert sich als Fußballcoach und legt leidenschaftlich gerne Musik auf.

Für den musikalischen Rahmen sorgen Christian Bakotessa und DJ KoffiDurch den Abend führt Sebastian ButteFür kulinarische Genüsse sorgen Mommies Corner und Casual.

Der Einlass beginnt um 18:00 Uhr, das Programm startet um 19:00 Uhr.

KUNST HALLE LOUNGE ist eine Einladung der Kunsthalle Bremen, Kunst ganz anders zu erleben – powered by KLUB DIALOG und mit freundlicher Unterstützung von textpr+ und JOKE. Medienpartner: Radio Bremen

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

freundlich unterstützt durch unsere Partner