26. März 2015

KLUB DIALOG #29

Musical Theater Bremen

Der KLUB DIALOG #29 am 26.03.2015 findet ab 19:00 Uhr im Musical Theater Bremen (Richtweg 7-13, Hintereingang) unter dem Thema „drehen und wenden“ statt: Man kann von den Dingen halten, was man will – wenn man sie dreht und wendet, sehen sie immer anders aus…

Ihr seid herzlich eingeladen, an diesem Abend unsere fünf Bühnengäste kennenzulernen, die davon berichten, wie ihre persönlichen Dreh- und Angelpunkte im Berufsleben aussehen und was sie beim Drehen und Wenden ihrer Aufgaben entdeckt haben. Der Eintritt ist frei!

Bremer Tourneetheater

On The Road. Weil auf Reisen nur das Wesentliche nicht beschwert, verzichtet das Bremer Tourneetheater auf Schnickschnack drum herum. Bühnengestaltung, Kostümbild, Licht- und Tonschischi lenkt nur ab vom wirklichen Inhalt. Bei ihren Gastspielen bringt das Freie Ensemble Bremer Schauspieler unverstellte Kunst auf die Bretter. Dem Dichter verpflichtet.

Polygonfabrik

Weltenbauer. Sie schieben, zerren, drehen und wenden, falten auseinander und bauen alles wieder zusammen. Ihre Kunst: Ideen sichtbar machen. Räume gestalten, Bühnen schaffen für die Werbung, Dokumentationen und Spiele. Sie tüfteln mit den besten Artists ihrer Welt. Vielgestaltig, international und digital. Schaltet eure Devices ein!

Cookasa

Auf die Töpfe, Pfannen, los! 3-Gänge-Menü oder schnelles After-Work-Gericht – Cookasa bringt die Menschen an den Herd. Dabei ist es nicht wichtig, ob man kochen kann, die Küche groß genug ist oder die Ausstattung professionell. Im Zentrum steht der Spaß am gemeinsamen Tun. Zufällig, überraschend, unterhaltsam – und am Ende immer lecker!

Modern Music School/Vibra School of DJing

Hier ist der Beat! Und zwar hörbar. Denn nicht im stillen Kämmerlein wird hier Ton an Ton gereiht, sondern mitten im Musik-Business gerockt. Ob Hobby-Drummer oder Profi-Gitarrist – Hauptsache der Groove stimmt und macht Spaß. Wer weder singen noch in die Tasten hauen mag und lieber an den Reglern dreht, kreiert seine Sounds an den Plattentellern. Coole Vibes.

Faserwerk

Natürlicher Rahmen. Bambus ist großartig. Das Riesengras ist die schnellstwachsende Pflanze, zudem herrlich grün winters wie sommers. Doch die langen Stangen können mehr: 30% mehr CO2-Absorption, der Anbau frei von Pestiziden und Dünger. Aber als Fahrradrahmen? Ja! Weil total leicht, absolut stabil – und das Beste: eine höhere Zugfestigkeit als Stahl. Langlebiger Fahrspaß!

Sönke Busch

Hallo again! Sönke Busch nimmt uns wieder einmal mit auf seine Reise durch die gesellschaftlichen Insel-, Rand- und Kernbezirke. Denn mag sich die Welt auch stetig weiter drehen, die dringlichste Frage lautet noch immer: Wieso weshalb warum wozu tut der Mensch? Wir hören!

Der Fotograf des Abends ist Michael Bahlo von der Nordaufnahme, das Bewegte hält eventfive fest. Bilder und Filme sind nach jeder Veranstaltung auf www.klub-dialog.de zu sehen. Um Ton und Technik kümmern sich die Auszubildenden der JOKE Event AG. Durch den Abend geleitet Sebastian Butte.

Wer Lust hat, an diesem Abend seine Version eines Superhelden zu präsentieren, kann sich sehr gerne bei uns melden – einfach eine Mail mit Name und Kostümidee an superheld@klub-dialog.de schicken! Ihr habt noch nichts von der Superhelden-Suche gehört? Dann schaut hier!

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

freundlich unterstützt durch unsere Partner