31. März 2016

durchstarten

KLUB DIALOG #2016 KO-OP 2

GW1 Hörsaal-Gebäude der Universität Bremen

Aufgepasst! Am 31.03.2016 habt Ihr endlich wieder die Möglichkeit, spannende Projekte aus Bremen kennenzulernen! In Zusammenarbeit mit der mediapractice 2016 präsentieren wir Euch im GW1, dem Hörsaal-Gebäude der Universität Bremen (Universitätsallee, 28359 Bremen, gegenüber dem Universum Bremen), ab 19:00 Uhr fünf studentische Praxisprojekte, die den Schritt in die Medienwelt gewagt haben und „durchgestartet“ sind.

Du studierst also was mit Medien. Was wird man denn damit? Nach der ewigen Theorie kommt irgendwann der Moment, an dem man das Studium hinter sich lässt. Doch wie soll es weitergehen? Was fängt man mit dem eigenen Leben an? Diesen Fragen muss sich jeder stellen – manch eine früher, manch einer später. Und dabei gibt es unendlich viele Möglichkeiten: ob Journalist, Pressesprecherin, Projektmanager, Moderatorin oder Fotograf. Doch durchzustarten zahlt sich aus. Von ihren ersten Schritten in der Medienbranche berichten unsere Bühnengäste im März.

Unsere Bühnengäste des Abends:    

teammosaik

Eine eigene Agentur für Online-Kommunikation – Diese Idee kam den drei Studenten Robin Krakowiak, Hendrik Kraume, Kay Ranzau im Rahmen eines Seminars, das sie an der Uni Bremen belegten. Das erfolgreiche Kommunikationskonzept und die Zufriedenheit ihres ersten Kunden ermutigte sie zu der Entscheidung, an genau diesem Punkt anzusetzen und den Sprung in die Selbständigkeit zu wagen. Ihr Mut zahlte sich aus. www.teammosaik.de

RANDOM EPICS

„The one and only reason is fun, fun, fun“ - Unter diesem Credo entstand 2014 die Kreativschmiede von Hannes Rademacher und Christoph Dohne. Seither pfeilen die beiden Freunde unter dem Schutz ihres Studentenausweises an Musikvideos, Dokumentationen und anderen visuellen Formaten. Dass sich das Ergebnis so gut wie immer sehen lassen kann, zeigt ihr erfolgreicher Beitrag zur #bremenlebt-Bewegung sowie ihr zweiter Platz bei der „Großen Musikvideoshow 2015". www.vimeo.com/randomepics

Im Goldrausch

Mode, Lifestyle und Reisen – Mit diesen Themen beschäftigen sich die beiden Studentinnen Cora Beckmann und Lara Gahlow in ihrem Blog. Dass gute Musik, lange Nächte, originelle Klamotten und kleine wie große Verrücktheiten ihre Herzen höher schlagen lassen, merkt man ihren Texten deutlich an. Mehr noch als das spürt man, dass die beiden nicht nur Kommilitonen, sondern vor allem wahre Freundinnen sind. www.imgoldrausch.blogspot.de

KROSSE

KROSSE bietet Medienstudierenden der Universität Bremen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten praktisch anzuwenden. Die von Studierenden crossmedial aufgearbeiteten Inhalte in Online-Magazin und Internetradio behandeln Themen aus Kultur, Medien, Freizeit und Gesellschaft. Wer sich also im medialen Informations-Overload verloren hat, findet sich hier mithilfe von journalistisch aufbereiteten und auf den Punkt gebrachten News schnell wieder.
www.krosse.info

Nisi156

Knapp 53.000 Abonnenten sprechen für sich: Die Bremer Studentin Denise R. bringt in ihrem YouTube-Kanal alles von Liebe über Körperpflege bis hin zu Essen und dem alltäglichen Leben zur Sprache. Man könnte meinen sie wäre eine YouTuberin wie jede andere. Hört man allerdings genauer hin, kann man sich das Lachen nicht verkneifen. Der unterschwellige und staubtrockene Humor der Bremerin ist großartig. Ist das ihr Erfolgsgeheimnis? www.youtube.com/Nisi156

https://www.youtube.com/user/Nisi156

Lotte

Ihre Musik geht in Richtung Indie-Folk, ist immer aus dem Moment heraus komponiert und dreht sich um Themen wie Freundschaft, Liebe, Abschied und Zweifel. Alles zusammen ergibt eine in sich harmonische Klangwelt, die dazu einlädt, sich in ihr fallen zu lassen und die man gedanklich gar nicht mehr verlassen will.   www.facebook.com/lottemusik

Neben Lotte leitet auch Philipp Nöhr in den Abend ein. Wie genau er das tut, erfahrt Ihr am 31. März. Der Fotograf des Abends ist der Student Max Hartmann. Unterstützt wird die Kooperationsveranstaltung von der Universität Bremen, dem Institut für historische Publizistik, Kommunikations- und Medienwissenschaft, der Bremischen Landesmedienanstalt und der Wirtschaftsförderung Bremen.

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Abend!

Herzliche Grüße

Euer mediapractice- und KLUB DIALOG-Team

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

freundlich unterstützt durch unsere Partner