23. Oktober 2017

Die stille Revolution

Arbeiten mit Sinn und Menschlichkeit

NOON Café Bar Foyer

powered by KLUB DIALOG

Wie wollen wir wirklich arbeiten? Welche Entwicklungen nimmt unsere Arbeits- und Wirtschaftswelt? Dürfen Werte wie Sinn, Glück und Menschlichkeit in Unternehmen eine Rolle spielen, die erfolgreich sein wollen? Was ist überhaupt Erfolg? Welchen Wert hat der einzelne Mensch und wie können sich Potenziale wirklich entfalten? Und was hat Führung eigentlich mit Selbsterkenntnis zu tun?

Am 23. Oktober 2017 von 18-22 Uhr findet zu dieser Thematik ein Film- und Dialogabend im NOON im Theater Bremen/Kleines Haus, Goetheplatz 1-3, 28203 Bremen statt.

Nach der Filmvorführung ›Die stille Revolution- Arbeiten mit Sinn und Menschlichkeit‹ stellen sich Bodo Janssen, Bettina Cramer und Marie Koch im Gespräch mit Nicole Kahrs ihren Erfahrungen und gehen in den Austausch mit dem Publikum.

Ein Impulsworkshop zum Thema ›Wie macht Arbeit Sinn?‹ bietet den rundum- Blick mit allen Sinnen. Ebenfalls am 23. Oktober 2017, von 11-16 Uhr, befasst man sich hier mit Sinnstiftung und Potenzialentfaltung in der Arbeitswelt.
Der Workshop findet statt unter der Leitung von Anja Weiler, Johanna Brons und Marie Koch von ›Upstalsboom Kultur und Entwicklung‹ und Nicole Kahrs von ›What am I here for?‹.

Weitere nützliche Informationen sowie Inhalte und Trailer zum Film ›Die stille Revolution- Arbeiten mit Sinn und Menschlichkeit‹ erhaltet ihr unter www.what-am-I-here-for.de, Preise und die Möglichkeit auf Anmeldung für den Workshop und den Film- und Dialogabend erhaltet ihr unter www.der-upstalsboom-weg.de.

Gute Unternehmenskultur zum Anfassen und Erleben- wir sind dabei!

 

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

freundlich unterstützt durch unsere Partner