Pressemitteilung

Pressemitteilung 02/2015

ABBIEGEN

PRESSEMITTEILUNG

KLUB DIALOG #28 zum Thema „abbiegen“ am 5. Februar 2015 im Kubus des Universum Bremen

Der KLUB DIALOG e.V. präsentiert am Donnerstag, 5. Februar 2015, ab 19:00 Uhr im Kubus des Universum Bremen (Wiener Str. 1a, 28359 Bremen) seine nächste Netzwerkveranstaltung.
Manchmal hält das Leben unsanfte Überraschungen für uns bereit und plötzlich findet man sich neuen Herausforderungen gegenüber. Wie ein „abbiegen“ dann doch zum Gewinn werden kann, zeigen uns fünf Bühnengäste aus unterschiedlichen Kreativ- und Wirtschaftsbranchen beim KLUB DIALOG #28. Für die Präsentation ihrer Projekte und Unternehmen haben sie sieben Minuten Zeit.

Jungautor Florian Krüger schloss sich mit zwei Freunden zusammen, um im eigenen Verlag jung&geistreich seinen Roman zu veröffentlichen und auch anderen Autoren eine Chance zu geben. Susanne Wendlandt und Marthe Trottnow stellen ihre Ausstellung „Scheitern“ vor. Sie thematisiert auf künstlerische Art und Weise den Leistungsdruck, mit dem viele Kreative täglich konfrontiert sind. Descape ist ein Unternehmen, das Menschen unterschiedlicher Branchen die Möglichkeit eröffnet, für eine bestimmte Zeit neue Erfahrungen und Inspirationen jenseits des gewohnten Schreibtisches zu sammeln.

Liberté de vivre –hinter diesem Namen verbergen sich antike Möbelstücke und Accessoires mit Seele und Charakter. Sie werden liebevoll restauriert von Merle Schreiber. Der Verein Freunde fürs Leben engagiert sich seit über zehn Jahren in der Suizidprävention für Jugendliche und junge Erwachsene. Mit kreativen Projekten und Kampagnen wollen sie diesem Tabu-Thema mehr Raum in der Öffentlichkeit verschaffen.

Für musikalische Unterhaltung sorgen Matt&Basti. Organisiert wird die Veranstaltung vom KLUB DIALOG e.V., dem Verein von Kreativen für Kreative in Bremen. Der Eintritt ist frei.

 Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Wir bitten Sie, einen Veranstaltungshinweis zu veröffentlichen und freuen uns über Ihren Besuch beim KLUB DIALOG-Abend.

 Der KLUB DIALOG e.V. ist auch dieses Jahr wieder Partner des „Forum Medienpraxis“, bei dem sich Studierende und Unternehmen der Bremer Medien- und Kreativwirtschaft miteinander vernetzen können. Weitere Informationen zum Forum finden Sie hier.

 Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:    

Claudia Adam, Projektmanagerin KLUB DIALOG e.V., Telefon: 0421-16105227; E-Mail: ca@klub-dialog.de, www.klub-dialog.de

Mehr Infos über die Gäste des Abends:

Jung & geistreich –  www.jungundgeistreich.de

Descape – www.descape.de

Freunde fürs Leben – www.frnd.de

Liberté de vivre – www.liberte-de-vivre.de

Matt&Basti – www.mattundbasti.de

KLUB DIALOG e.V.

Der KLUB DIALOG e.V. bietet Profis aus den verschiedenen Zweigen der Bremer Kultur- und Kreativwirtschaft sowie weiteren Wirtschaftsbranchen eine Plattform, um sich branchenübergreifend besser kennenzulernen und miteinander zu vernetzen. Seit 2011 ist KLUB DIALOG ein Verein mit Sitz in der Alten Schnapsfabrik und engagiert sich für die Vernetzung und Sichtbarkeit der Kultur- und Kreativwirtschaft in Bremen und darüber hinaus.

Entstanden ist das Netzwerk 2009 als KLUB ANALOG auf Initiative der Wirtschafsförderung Bremen (WFB) und in Zusammenarbeit mit Akteuren der Bremer Kultur- und Kreativwirtschaft. 2010 wandelte er sich zum KLUB DIALOG und wird weiterhin von der WFB unterstützt.

Die Idee der KLUB DIALOG-Abende ist: Erst Anderen zuhören oder zugucken. Anschließend selbst reden, Fragen stellen, sich einmischen und über Gehörtes und Gesehenes austauschen und netzwerken. Schließlich tragen wir ja den DIALOG in unserem Namen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.