kultivieren, Magazin

KLUB MAGAZIN

Unser Konzept für die Online-Plattform des KLUB DIALOG

Die eine widmet sich mit ganzem Herzen ihrer Werkstatt für Co-Kreativität. Der andere bringt durch Physik im Videogame PS auf die Straße. Eine sorgt als Feel-Good-Managerin fürs gute Unternehmensklima. Ein anderer bringt Improtheater und IT zusammen. Ist das kreativ? Oder innovativ? Wir finden es heraus!

Im KLUB MAGAZIN erzählen wir Geschichten über Menschen, die eine gute Idee weiter denken. Die Bremen und umzu mit ihrer professionellen Kreativität bereichern. Wir berichten über die Kultur- und Kreativwirtschaft und wir spüren die guten Ideen in allen anderen Branchen auf.  Alle paar Wochen widmet sich das KLUB MAGAZIN, die Online-Plattform des KLUB DIALOG, einem neuen Motto. Weil Verben so schön aktivieren, heißt es dann bei uns zum Beispiel „stärken“, „kultivieren“ oder „abheben“.

Wir sind Texterinnen, Journalisten, PR-Redakteurinnen, Autoren, Zeichnerinnen und Fotografen, und wir haben Spaß daran, ungewohnte Perspektiven einzunehmen oder neue Formate auszuprobieren.

Unser Konzept

  • Gute Ideen kennen keine Grenzen. Wir kommen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, sie ist unser Zuhause. Doch wir sind neugierig und wollen wissen, in welchen weiteren Bereichen des Alltags, der Profession und des Zusammenlebens kreative Ideen entwickelt und gelebt werden. In der Küche, im Labor, am Laptop, auf dem Balkon oder wo immer…
  • Gute Ideen werden von Menschen gemacht. KLUB DIALOG bietet ihnen Bühnen, analoge und digitale. Das KLUB Magazin präsentiert die Köpfe hinter den Ideen – egal, ob sie bereits live auf einer unserer Bühnen standen oder eher hinter den Kulissen wirken.
  • Gute Ideen entstehen gemeinsam. Das KLUB Magazin will inspirieren, bewegen und zum gemeinsamen Tun anstiften. Wir sind offen für Beiträge, Diskussion und Vernetzung.
  • Gute Ideen kennen kein Alter. Wir mögen Projekte von Azubis oder Studierenden genauso gern wie Unternehm(ung)en von erfahrenen Professionals. Alter, Nation, Anwohner, Mitbewohner, Reisender – wir alle schaffen unsere Welt und damit „Kultur“ und die Welt um uns herum.
  • Gute Ideen sind für alle da: für Kreative, für die Wirtschaft, für Otto-Normal-Bremer und für alle anderen, die sich gerne inspirieren lassen.
  • Das KLUB Magazin ist ein bremisches Kaleidoskop der guten Ideen: Wir kommen aus Bremen, sind hier verwurzelt – und hanseatisch offen. Wir blicken deshalb auch über den Rand des Speckgürtels hinaus und erweitern unseren Horizont.
  • Was sind denn nun gute Ideen? Das will das KLUB Magazin herausfinden. Es will arg strapazierte Wörter wie „Kreativität“, „Innovation“ und „Originalität“ mit Leben füllen.

Warum ein Magazin für gute Ideen?

  • Nehmen wir den Begriff „Magazin“ bei seinem wörtlichen Ursprung, dann handelt es sich dabei um eine Schatzkammer. Ein schöner Gedanke: In unserem digitalen Magazin präsentieren wir wertvolle Gedanken – ansprechend aufbereitet und gut sortiert.
  • Wir lassen Menschen zu Wort kommen: Diejenigen, die etwas nicht Alltägliches ausüben oder einen Beitrag zum besseren Miteinander leisten. Von denen man noch etwas lernen kann oder die vielleicht ein wenig nachdenklich sind. Die eine Lösung für ein Problem gefunden haben, von dem andere nicht einmal wussten, dass es dieses gibt. Für alle, die damit am Markt erfolgreich sind – oder schon einmal gescheitert sind. Menschen, die  für etwas brennen. Die etwas wirklich Neues, etwas Gutes, etwas Lustiges, etwas Bewegendes erfunden haben…
  • Das KLUB Magazin ist ein Wegweiser durch das Ideen- und Kreativuniversum Bremens (plus x). Deshalb kuratieren wir Inhalte und bringen Komplexes auf den Punkt.
  • Wir mögen gut erzählte Geschichten, überzeugende Portraits, spannende Interviews und faszinierende Bilder. Unterhaltsam darf es natürlich auch sein!
  • Wir haben Haltung: Qualität, Tiefgang, Wahrhaftigkeit und wertschätzender Umgang miteinander kennzeichnen unsere Arbeit. Wir sind reflektiert. Wenn wir es für notwendig halten, sind wir unbequem und diskussionsfreudig.
  • Das KLUB Magazin ist crossmedial. Gute Magazinbeiträge können genauso vielfältig sein wie die Themen, über die sie erzählen. Digitale Formate und Social Media-Kanäle* können einbezogen werden. Es ist auch ein Testfeld für all das, was gut ist, aber anderswo (noch) nicht geht.
  • Wir bieten jungen Autorinnen und Autoren ein Forum. Studierende der Universität Bremen / Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung (BA Kommunikations- und Medienwissenschaften / MA Medienkultur) veröffentlichen regelmäßig Texte im KLUB Magazin, die einer Schreibwerkstatt entstehen.

*KLUB DIALOG ist bei Facebook, twitter, Google+, YouTube und verschickt einen Newsletter.

Du möchtest mitmachen?

Du hast Spaß an guten Ideen, möchtest ein Thema vorstellen oder ein neues Format ausprobieren? Ob Text, Film, Podcast, Bild – wir freuen uns über deinen Beitrag! Die KLUB Magazin-Redaktion ist ein lockeres, ehrenamtlich arbeitendes Team von Texterinnen, Journalisten, PR-Redakteurinnen, Autoren, Zeichnerinnen und Fotografen. Melde dich bei uns unter mitschreiben@klub-dialog.de oder triff dich mit uns beim regelmäßigen Redaktionsmeeting.

Annekathrin Gut

findet, dass sich gute Ideen oft da verstecken, wo man sie am wenigsten vermutet. Sie begibt sich liebend gern auf Entdeckungstour und hält das Gefundene – Menschen, Orte, Ideen und Projekte – in Text und Bild fest. Die Freude am Schreiben hat die Public Relations-Expertin für Wirtschafts- und Kulturthemen eher später, dafür aber umso nachhaltiger, für sich entdeckt. Netzwerken mag sie auch – seit 2011 im KLUB DIALOG-Vorstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.